Keramik

Unter der Leitung von Professor Katarzyna Koczynska-Kielan lernen die Studierenden der Kunst- und Designakademie in Breslau verschiedene Techniken der Keramik.

In unserem Showroom stellen derzeit drei Absolventen bzw. Doktoranden ihre Arbeiten aus:  

Weronika Lucinska hat für ihre Serie "Watershape" eine spezielle Glasur entwickelt, die es erlaubt, dekorative Keramikelemente im Aquarium zu platzieren, ohne dass es zu einer (für Fische schädlichen) chemischen Reaktion mit dem Wasser kommt. 


Agata Marcinkowska hat während eines Studienaufenthaltes in den Keramischen Werkstätten Margaretenhöhe in Essen die hohe Kunst der Porzellanmanufaktur gelernt. Entstanden sind unter anderem ebenmäßige Porzellangefäße in edlem Weiß.


Dawid Zynda hat mehrere Talente, aber neben der Fotografie und Musik ist er im internationalen studentischen Einsatz für die Keramikkunst. "Organic" nennt er die Vasen, die in unserem Showroom ausgestellt sind. Als Ausgangspunkt fungiert ein sorgfältig ausgesuchtes Stück Holz, von dem ein Gipsabdruck erstellt wurde, der wiederum als Grundlage für die Gussform der Vase dient. In diesem Jahr waren diese skulpturalen Kleinplastiken in der Talente-Ausstellung der internationalen Handwerksmesse in München zu sehen.